Schmiedekurse / Teamevents

Ablauf eines zweitägigen Damastmesser Schmiedekurses

Tag 1

  • 9.00 Uhr Begrüßung
  • Gefahrenbelehrung und Theorie des Härtens von Stahl
  • Erlernen der Feuerführung einer Esse und erste Schmiedeerfahrungen
  • Schmieden eines Monostahlmesser aus 1.2842. Jeder Teilnehmer wählt selbst die Form seiner Klinge. Es stehen nötigenfalls verschiedenen Muster für Ideen bereit. Jeder kann sich natürlich auch eine eigene Wunschform schmieden.
  • 14.00-15.00 Uhr warmes Mittagessen
  • Nachmittags: Einführung der Schleifmaschinen
  • Schmieden - Für jeden Schmiedekurs Teilnehmer steht ein Damastpaket, ein Laminatmesser (dreilagen), eine Axt oder Beil, oder mehere weitere Monostahlmesser zur Auswahl bereit. Das Damastpaket wird zu einem Damastrohling geschmiedet  (feuerverschweisst). Das Monostahlmesser bekommt den Schliff. Härten und Anlassen des Monostahlmesser.  Feinschliff des Monostahlmessers auf Rasiermesserschärfe.
  • Ca. 21.00 -22.00 Uhr Gemütlicher Erfahrungsaustausch und Resüme des Tages und die Reste des Mittagessens.

 

Tag 2

  • 9.00 Uhr Planung der Arbeitsschritte individuell auf jeden Schmiede Kursteilnehmer zugeschnitten.
  • Grob und Feinschliff der Messer, oder schmieden der Laminatklinge, Beil, etc.
  • Fertigen eines einfachen Messergriffes
  • Ca. 13.00 Uhr warmes Mittagessen
  • Wärmebehandlung der geschmiedeten Messer oder Axt. Feinschliff der Damaszener Messer. Polieren, Entfetten, Ätzen und Reinigen der Damstmesser.
  • Jeder Teilnehmer erhält eine DVD mit allen gemachten Fotos und Filmen der zwei Schmiedetage.
  • Überreichen der Urkunden. Befestigen einfacher Griffe.
  • Ca. 18.30 Uhr Verabschiedung.

Kontakt zum Schmied

Axel Neumann
Hallerstein 15
95126 Schwarzenbach / Saale
Tel. +49 (0) 9284 94 84 64
Mobil +49 (0) 1522 38 92 6 92


Eheringe schmieden

Schmieden mit Kindern